ski-lifts-1209812_640

Der Trend schlechthin – Skifahren

Ein freundliches Hallo meinerseits,
in dieser kalten Jahreszeit ist das Angebot an Sportlichen Aktivitäten im Freien stark begrenzt. Deswegen habe ich mir eine Sportart ausgesucht, welche besonders im Winter betrieben wird. Das Skifahren. Hierbei kommt es nicht immer auf das Können von Tricks an. Oft ist es schön, einfach nur gemütlich den Berg hinab zu fahren und die Seele baumeln zu lassen. Jedoch sollte man eins immer beachten. Mit vollem Verstand passiert auch weniger! Ich sehe immer wieder Menschen, die vorher in einer Hütte am Berg sitzen und sich mit Bier und Glühwein zuschütten. Klar ist das ein oder andere Bier mal nicht schlecht, nichts desto trotz sollte man einfach beim Skifahren auf einen Vollrausch verzichten. Es sollte hier um den Sport gehen und nicht um das sinnlose Betrinken.

Aber nun möchte ich einfach mal nur über den Sport an sich reden. Skifahren ist bekanntlich eine sehr beliebte Touristen Aktivität, sei es das Kleinkind oder der Großvater, sie alle standen schon mal auf Ski und besonders die alte Generation gibt diesen Sport an die Jugend weiter, was super ist. Die Kinder versauern vor den Computer oder Smartphone, wie es in der heutigen Zeit auch heißt. Dabei ist Ski bzw. Snowboard fahren eine Sportart, welche uns alle Sinne abverlangt. Man ist draußen an der frischen Luft, man muss sich anstrengen und obendrein macht es auch noch Spaß!

Ich persönlich stand zum ersten mal mit 5 Jahren auf den Ski und seitdem begebe ich mich regelmäßig im Winter zum Skifahren in die Berge. Man merkt einfach, wie man von mal zu mal besser wird. Dieses Gefühl ist ansporn genug immer wieder mit dem Lift den Berg hoch zu fahren und eine neue Abfahrt zu wagen. Das Verletzungsrisiko ist zwar immer mit dabei, aber es wird immer vom Spaß überdeckt. Ich hoffe ihr werdet möglichst bald auch zum Skifahren gehen, denn das Wetter dazu ist gerade optimal!